King Luis, Mowgli und Baghira

Unsere Wildies: King Luis (Tabby, männlich), Mowgli (Schwarz, männlich) und Baghira (Schwarz, männlich).

 

Diese 3 Geschwister wurden mit ihrer Mutter und einer Schwester und ihrem Bruder Balu im Juni beim  Heidelberger Schwimmbad eingesammelt.

Die Kleinen wurden im April 2017 geboren. Da sie schon „ziemlich alt“ waren, als sie zu uns kamen, hatte sich ihre Begeisterung uns Menschen gegenüber ziemlich in Grenzen gehalten. Mittlerweile aber gewöhnen sie sich an uns und spielen auch mit uns. Spielen ist überhaupt eine tolle Sache, vor allem das Jagen der Angel.

 

So langsam finden die 3 auch heraus, dass wir Menschen super zum schmusen geeignet sind.

Und das machen sie auch immer mehr. Ihre Schwester und ihre Mutter durften auch schon in ihr neues Zuhause ziehen. Ihr Bruder Balu ist noch zu vermitteln, aber dieser nur zusammen mit seinem Freund Charlie.

 

Die 3 sollten als Wohnungskatzen leben, aber nicht alleine wohnen, ideal wäre vielleicht eine Zweitkatze, die ihnen weiter zeigen kann, dass wir Menschen eigentlich gar nicht so übel sind und Geduld von der Seite des neuen Dosenöffners. Sie sind kastriert, gechipt, Leuc. und FIV neg. getestet und geimpft.

 

Wenn Sie diese tollen Brüder kennen lernen wollen, dann schreiben Sie uns eine Mail oder rufen bei Frau Uhrig: 06202 23351 an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Arche Noah Menschen helfen Tieren-Rhein- Neckar e.V.

Tierschutzverein

Arche Noah

Menschen helfen Tieren-Rhein- Neckar e.V.

 

Geschäftsstelle:

Ursula Gruß-Uhrig

Dianaweg 2

68723 Schwetzingen

 

 

Kontakt:

 

Ursula Gruß-Uhrig

06202 23351

 

Anya Telzerow

0176 64477586

 

Britta Stegmüller

0177 7150512

 

E-Mail

info@arche-noah-ketsch.de