DRINGEND neues Zuhause gesucht!

Notfellchen in ihrem Zuhause

Nachfolgende Fellnasen müssen leider aus ihrer Familie ausziehen.

Bitte beachten Sie, dass die Vermittlung nicht über die Arche läuft und wir auch keinerlei Auskunft über die Tiere geben können.

Kontaktieren Sie bitte den angegebenen Ansprechpartner in der Beschreibung des Tieres.

Destino

Destino ist 2 Jahre alt und kastriert. Er wurde mit 3 Wochen gefunden und mit der Flasche aufgezogen.

 

Destino ist sehr lieb und verschmust und kommt auch gerne abends ins Bett gehuscht.

 

Er würde sich sehr über gesicherten Freigang freuen, mindestens aber einen gesicherten Balkon. Aber ein gesicherter Garten wäre für ihn richtig großartig. Unkontrollierter Freigang können wir nicht empfehlen, da Destino die Straße absolut nicht kennt.

 

Destino mag leider keine Hunde. Kinder ab einem Alter, ihn welchem vernünftig mit ihm umgehen, sind vollkommen in Ordnung, denn er kann auch mal ein bisschen kratzen oder zwicken.

 

Der Versuch mit anderen Katzen ist leider nicht so gut geglückt, denn er hatte den anderen Kater leider gerne mal ab und zu „vermöbelt“.

 

Da Desitino ein ziemlich intelligentes Kerlchen ist, sollte man sich schon etwas mit Katzen auskennen, da er beschäftigt werden will und er mag es auch nicht den ganzen Tag allein zu sein, denn er ist auch ein kleines Schlitzohr, welches seine Leckerlies in Schubladen und Schränken ganz gut findet.

Er neigt dazu etwas im Spiel zu übertreiben, deswegen sollten er zu katzenerfahrenen Menschen ziehen, die ihn dann liebevoll in seine Schranken weisen können.

 

Wenn Sie Destino ein neues liebesvolles Zuhause geben können, dann bitte schreiben Sie uns doch eine Mail (info@arche-noah-ketsch.de) oder rufen Sie uns an (0176-64477586 – WhatsApp/ SMS ganztägig, telefonisch ab 17 Uhr)

 

 

Welcher Tierfreund kann Mikado und Raphael eine Familie geben.

 

Die beiden Oldies (2002 und 2004 geboren) sind Wohnungskatzen und wurden vor Jahren bei einem Züchter gekauft und liebevoll versorgt. Leider hat sich in der Familie einiges verändert und für die Beiden ist kein Platz mehr. Sie suchen ein Zuhause in dem sie ihren Lebensabend verbringen dürfen denn reinrassige Maine-Coons können alt werden. Wer hat keine Vorurteile und kann die Beiden lieb haben.

 

Interessenten wenden sich bitte an Tel. 06241/3-63-72 oder sigi.wolff@gmx.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Arche Noah Menschen helfen Tieren-Rhein- Neckar e.V.

Tierschutzverein

Arche Noah

Menschen helfen Tieren-Rhein- Neckar e.V.

 

Geschäftsstelle:

Ursula Gruß-Uhrig

Dianaweg 2

68723 Schwetzingen

 

 

Kontakt:

 

Ursula Gruß-Uhrig

(von 9:00-20:00)

06202 23351

 

Britta Stegmüller 

(von 9:00-17:00, außer Freitag)

0177 7150512

 

Anya Telzerow

(von 17:00-22:00)

0176 64477586

 

 

E-Mail

info@arche-noah-ketsch.de